Vorübergehende Betriebsschließung vom 02.04.21 bis voraussichtlich zum 21.05.21 wegen Eindämmung des Corona-Virus in Hamburg

Wir bedauern, Ihnen mitteilen zu müssen, dass aufgrund der Verordnung des Hamburger Senats vom 24.04.2021 unser Geschäft vom 02.04.2021 bis voraussichtlich zum 21.05.2021 geschlossen bleiben muss. Abhängig vom Infektionsgeschehen in Hamburg auch möglicherweise darüberhinaus. Die Maßnahme dient der Eindämmung des Corona-Virus in Hamburg.

 

Der Hamburger Senat zieht die am 08.03. erteilte Erlaubnis, körpernahe Dienstleistungen anzubieten, zum 02.04. hamburgweit wieder zurück.

Grundsätzlich hier nachzulesen: https://www.hamburg.de/verordnung/

 

Wir hoffen, dass wir bald wieder für Sie öffnen dürfen. Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Ihr Wassana Thai-Wellness Team

 

 

 

Wassana Thai Wellness Hamburg

Traditionelle Thai Massagen

Traditionelle Thai Massage - Wassana Thai Wellness Hamburg

Wenn man sich einfach nur matt und erschöpft, verspannt oder unruhig fühlt, oder wenn Nacken- und Rückenschmerzen plagen, kann eine traditionelle Thai-Massage wahre Wunder wirken – Mit gekonnten punktuellen Griffen wird von Schmerz befreit, neue Energie freigesetzt und das Leistungsvermögen wieder gesteigert.

Bei unserer neuen Spezialmassage "Traditionelle Thai Therapie Massage" gehen wir speziell auf Ihre Beschwerden ein. Der Schwerpunkt liegt hier auf  der Befreiung von Verkrampfungsschmerzen durch die Kombination von verschiedenen Massagetechniken unter Einbeziehung der Akupressurpunkte.

Zu Beginn der Behandlung wird Ihnen bei einem Getränk auf einer Schautafel erläutert, wo sich diese Punkte befinden und welche Funktionen und  Beziehungen innerhalb des Körpers bestehen. In der Regel kann schon nach wenigen Behandlungen eine anhaltende Linderung der Beschwerden z.B. im Rücken oder Nacken erreicht werden.

Wer die heilende Kraft der Massage spüren will, muss gar nicht weit reisen, kommen Sie zu Wassana Thai Wellness in Hamburg-Wandsbek und genießen Sie die wohlige Entspannung wie auf einem Kurztrip in Thailand.

Die Geschichte der Thai Massage

Hotstone Massage - Wassana Thai Wellness Hamburg

Die traditionelle Thai-Massage existiert seit dem 2. Jahrtausend vor Christus und vereint in sich Einflüsse aus Indien (Ayurveda, Yoga), der traditionellen Chinesischen Medizin, sowie der Spiritualität des Buddhismus und wird in Thailand „uralte heilsame Berührung“ genannt. Diese Kunst wird noch heute im berühmten Wat Po Kloster in Bangkok von Mönchen gelehrt und hat sich von dort aus in die ganze Welt verbreitet. Sie fanden eine Methode, wie man Körper und Geist mit punktuellen Griffen und Stretchübungen von Verspannungen, Kopfschmerzen, innerer Unruhe, Lähmungen oder Organbeschwerden befreien kann.

Die Thai-Massage-Technik konzentriert sich auf die zehn Hauptenergiebahnen des Körpers. Fließen sie nicht gleichmäßig, ist die Harmonie im Körper gestört und Schmerz und Krankheit sind die Folge. Übt man für 2 bis 3 Sekunden Druck auf sie aus, wird neue Energie freigesetzt, die alle physischen, geistigen und emotionalen Prozesse positiv beeinflusst, so dass Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit wieder hergestellt werden.

Die Massage-Schule von Wat Po

Wassana Thai Wellness Hamburg

Wat Po in Bangkok, das 300 Jahre alte Kloster, ist der ursprünglichste und der bekannteste Ausbildungsort für traditionelle medizinische Thaimassage. Das Kloster liegt im alten Zentrum von Bangkok, direkt dem Königspalast der Herrscher von Siam gegenüber. Hier gründete Rama III. Thailands erste Medizinschule, eine Universität für traditionelle Massage.

Ein Teil des Wat Po beherbergt die Wat Po Thai Traditional Medical School. Dort haben die Studioleiterin, Frau Hübner, und auch alle Mitarbeiterinnen unseres Teams ihr Diplom erworben.